UA-127069868-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 Steckbrief

Chenna Bengelchen vom Ringelsberg

geb. am 15.01.2015

Mutter: Gladys Teufelchen von Husgritt

Vater: Pancho von der Alten Aare (Schweiz)

Größe: 66 cm

HD-Wert A1 (G)

DM: N/DM

Deutscher Champion HZD und VDH

Luxembourger Champion

Belgischer Champion

Bundessieger 2017

Champion International d'Exposition 

 

 

 Chenna, eine tierische Persönlichkeit!

 

Frühjahr 2015, schönes Wetter, wir hatten Zeit. Was lag näher als einen Ausflug zu machen und dabei die Züchterfamilie unseres Rüden, Bassam Bengelchen vom Ringelsberg in der Pfalz zu besuchen, die gerade ihren C-Wurf aufzog. Die Welpen waren alle vergeben - also keine Gefahr!

 

Wir standen auf der Terrasse, als die muntere schwarzmarkene Welpenschar angelaufen kam. Doch dann kam sie – eine kleine puschelige blonde Hündin, der im Gesicht zu stehen schien: „ Hoppla, jetzt komm ich“. Es war Liebe auf den ersten Blick. Mein Mann sagte sofort: „ . . .die will ich haben, frag mal ob wir die haben dürfen“. Das Blondchen sollte bei seinen Züchtern bleiben und so war schon Überzeugungsarbeit nötig. Eine Woche später fuhren wir wieder in die Pfalz. Diesmal brachten wir neben unserem Bassam auch noch unseren Alt-Rüden Mica mit, um zu prüfen ob Chenna auch bei beiden Jungs gut aufgehoben sei. Kein Problem, dies zeigte sich auch später, als Chenna bei uns einzog. Innerhalb von 10 Minuten war sie als Rudelmitglied voll integriert.

 

Im Alter von 7 Monaten stellten wir sie das erste mal aus, in der Jüngstenklasse.

Wir bekamen ein VV1 und eine sehr schöne Beurteilung. Dies ermutigte uns, Chenna weiter auszustellen. Die nächsten 3 Ausstellungen in der Jugendklasse gewann Chenna und wurde so schon mit 10 Monaten Jugend Champion. Wir beschlossen danach die Hündin ab dem Alter von 15 Monaten in der Zwischen-klasse auszustellen. Wir wussten, dass unsere Erfolgsstähne nicht so weitergehen konnte, waren dann aber doch etwas enttäuscht, als wir auf den nächsten Ausstellungen nicht so gut bewertet wurden. Wir ließen uns aber nicht entmutigten und stellen sie weiter, in der damals stark besuchten Zwischenklasse aus. Chenna wurde älter und reifer und so erhielten wir dann neben vielen V2 auch die begehrten V1. Das letzte V1 gab es dann in der offenen Klasse. Im Juli 2017 wurde unsere Blondine im Alter von 2 Jahren und 6 Monaten Deutscher Champion HZD und Deutscher Champion VDH. Ihr größter Einzelerfolg ist der Titel des Bundessiegers in Dortmund. Wir eroberten das Ausland. Seit März  2018 ist Chenna nun auch Internationaler Ausstellungschampion.

 

Neben den Ausstellungen hat unsere Hündin natürlich auch ein „Privatleben“. Zeigt sie sich im Ring eher ruhig und ausgeglichen, so kann sie beim Herumtoben ganz schöne aufdrehen. Sie besucht eine abwechslungsreiche Hundeschule, trainiert auf dem HZD Platz in Niederelvenich  und hat auch schon Erfahrungen im Mantrailing gemacht. Nasenarbeit findet sie super.

 

Im Juni 2018 bestand Chenna die Körung und bekam danach die Zuchtzulassung zugesprochen. Wir hoffen ihre wunderbaren Gene an viele Welpen weitergeben zu können.

 

 

 

                                   Impressum                    Datenschutz             ©Hovawarte-vom-Terra-Beda